Fluffy

Beschreibung:

Fluffy hat relativ lange gebraucht um sich den Menschen zu öffnen. Sie macht nun aber ihrer Bezugsperson gegenüber täglich große Fortschritte. Mittlerweile kommt sie um sich streicheln zu lassen und frisst auch Leckerchen aus der Hand. Die Eingewöhnungsphase wird bei ihr sicherlich länger dauern als bei anderen Katzen. Dann ist sie aber einfach bezaubernd. Ihr Fell ist zwar etwas länger als bei einer Europäisch Kurzhaar, bisher schafft sie die Fellpflege aber wunderbar alleine. Bürsten üben sollten ihre neuen Besitzer aber unbedingt trotzdem, sobald sie sich eingelebt hat. Das Schwänzchen war im Kittenalter wohl mal gebrochen, denn es hat einen kleinen Knick. Beim Springen und Toben beeinflusst sie das aber überhaupt nicht, und durch den puscheligen Schwanz sieht man es auch nicht. Gerne kann sie mit ihrem Bruder Natsu umziehen, aber auch die Vermittlung zu einer gleichaltrigen vorhandenen Katze wäre denkbar. Fluffy zeigt sich hier eher zurückhaltend und nicht dominant. Hunde und kleine Kinder sollten im neuen Zuhause besser nicht vorhanden sein, da sie noch sehr schreckhaft ist.

Kontakt:

Susanne Wanninger

Tel. 02227 9337752

wanninger@katzenschutz-ev.de

 

Steckbrief:

Name:Fluffy
Geschlecht:Katze
Geboren:Oktober 2018
Haltung:als Pärchen mit Natsu oder als Zweitkatze
Wunschzuhause:verkehrsarmer Freigang
Artgenossen:ja
Hunde:nein
Kinder:nein
Besonderheiten:

image_pdfimage_print