Orlanda

Beschreibung:

Katze Orlanda ist zwei Jahre jung. Sie ist sehr verspielt und neugierig. Orlanda liebt es, überall dabei zu sein. Sie ist sehr verschmust und sehr sozial. Sie ist unternehmungslustig und wünscht sich Freigang in einer katzensicheren Umgebung.

Ich bin umgezogen!

Wir wünschen Dir alles Gute und ein tolles Leben im neuen Zuhause!

Steckbrief:

Name:Orlanda
Geschlecht:Katze, kastriert
Geboren:2016
Haltung:Zweitkatze
Wunschzuhause:Ruhiger Freigang
Artgenossen:ja
Hunde:ja
Kinder:ja
Besonderheiten:-

Grüße aus dem neuen Zuhause:

Katze908_Orlanda_Lisa6 Katze908_Orlanda_Lisa5 Katze908_Orlanda_Lisa4 Katze908_Orlanda_Lisa3 Katze908_Orlanda_Lisa2 Katze908_Orlanda_Lisa
Post von Orlanda jetzt Lara:
Ich fühlte mich ja sehr wohl in der Pflegestation mit all den anderen Spielgefährten. Ich bin nämlich außerordentlich verspielt und ein ziemlicher Wirbelwind.
Dann haben mich jedoch meine neuen Dosenöffner als Zweitkatze zu einem zwölfjährigen Kater geholt. Ich dachte schon, das funktioniert nicht mit unserem Altersunterschied von zehn Jahren. Ich muss aber sagen, dass der alte Kerl sich ganz schön motivieren lässt. Gemeinsam springen wir den Kratzbaum bis zur Decke rauf und runter, über Tische und Bänke, ich nehme ihn regelmäßig in den Schwitzkasten, und wenn ich dann gerne ruhen möchte, bekomme ich den besten Platz. Er ist ein Gentleman erster Klasse und überlässt mir sowohl die Priorität am Fressnapf als auch in der Hängematte.
Da ich ursprünglich aus Rumänien komme und mich von den Essensresten auf der Straße ernähren musste, habe ich zuerst alle Näpfe, die in meiner Nähe standen, leer gefressen. Jetzt aber habe ich gemerkt, dass den ganzen Tag genug Essen zur Verfügung steht. Ich lasse nun sogar etwas im Napf übrig und suche mir nur noch die besten Brocken raus.
Ich muss mich zwar noch etwas zügeln, um nicht alles vom Tisch und Regal zu räumen, aber das bekomme ich schon hin. Manchmal habe ich den Eindruck, für ihn sind meine ‚5 Minuten‘, die aber eigentlich regelmäßig 2-3 Stunden dauern, eine Art Kabarett.
Meine neuen Menschen scheinen mich jetzt schon sehr zu mögen, denn es wird viel geschmust und gespielt, ich darf im Garten alles erkunden, und auch auf der eingezäunten Terrasse kann ich es mir gut gehen lassen. Mein Leben ist jetzt wirklich sehr abwechslungsreich, und wir sind eine richtige kleine Familie.