Blacky

Blacky

Beschreibung

Blacky wurde von Mitgliedern unseres Partnervereins 4 Pfoten zum Glück e.V. übernommen und auf einer Pflegestelle untergebracht. Dort hat sich die ursprünglich aus Spanien stammende Katze gut eingelebt und viel Zuwendung erhalten. Doch im Juli hat das Schicksal sowohl bei Blacky als auch bei ihrem Pflegefrauchen zugeschlagen: Blacky bekam Diabetes, das Frauchen wurde sehr krank.

Der Katzenschutz sprang mit seiner mit Diabetes erfahrenen Pflegestelle ein, wo Blacky sich inzwischen prima eingelebt – und bestätigt von dem Tierarzt eine Geschlechtsumwandlung erfahren hat. Der spanische Tierarzt hatte sich nämlich geirrt und das falsche Geschlecht in den Impfpass eingetragen: Blacky ist ein kastrierter Kater.

Blacky geht es inzwischen wieder recht gut, hat auch schon ein wenig abgenommen. Die Zuckerwerte haben sich toll stabilisiert.

Wir bitten herzlich um nette Paten, die dem kleinen Verein helfen, die Tierarzt- und Medikamentenkosten für Blacky zu stemmen.

Die Patenschaft erfolgt über 4 Pfoten zum Glück e.V.

NEWS: Blacky wurde von seiner Pflegestelle übernommen und hat bei ihr ein Zuhause für immer gefunden.

Paten

Blacky dankt ihrer Patin Anne aus Kanada für ihre Unterstützung!

Wir wünschen Dir alles Gute und ein tolles Leben im neuen Zuhause!

Adieu!

Ich bin umgezogen!

Grüße aus dem neuen Zuhause:

Noch keine Grüße aus dem neuen Zuhause vorhanden.