Frühjahrskätzchen jetzt kastrieren – Kastrationspflicht in Bonn beachten.

Kater MoonieDie süßen, im vergangenen Frühjahr geborenen Katzenbabys werden jetzt fünf bis sechs Monate alt und sind somit zu Teenagern herangewachsen. Die Geschlechtsreife setzt bald sein. Jetzt ist genau der richtige Zeitraum, Frühjahrskatzen kastrieren zu lassen.

Dass Katzen erst einmal rollig werden oder Kater anfangen zu markieren müssen, ist längst überholt. Ersparen Sie ihren Kätzchen das Hormonchaos und lassen Sie Ihre Tiere vor Einsetzen der Geschlechtsreife kastrieren. Vergessen Sie dabei nicht das Chippen und/oder Tätowieren der Katzen, sowie die anschließende Registrierung bei einem Haustierregister wie Tasso e. V. Und denken Sie daran! Auch Wohnungskatzen können durch unglückliche Umstände entwischen. Auch sie benötigen ihre Kennzeichnung.

In Bonn herrscht seit Juli 2012 die Kastrations-, Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Freigängerkatzen ab sechs Monaten. Ebenso wurde die Pflicht in Swisttal eingeführt. Verantwortungsvolle Katzenhalter gewähren ihren Katzen ohnehin keinen Freigang ohne vorherige Kastration und Kennzeichnung.

Die Kastration eines Katers kostet um die 70 Euro, die einer Katze ca. 120-130 Euro. Der Chip wird ungefähr mit 30-35 Euro berechnet.

Weitere Informationen zum Thema Kastrationspflicht.