Service

Home / Service

Katze Kastrations-, Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Bonner Freigängerkatzen

Seit dem 1. Juli 2012 herrscht in Bonn die Kastrations-, Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für alle Freigängerkatzen ab 6 Monaten, denen unkontrollierter Zugang ins Freie gewährt wird. Ziel soll es sein, das Elend der ca. 3.000 Straßenkatzen einzudämmen, deren Populationen aus unkastrierten entlaufenden oder ausgesetzten Haustieren und deren Nachwuchs bestehen. Keine Freigängerkatze soll mehr zu dem Elend der Straßenkatzen beitragen.

Informieren Sie sich über die Kastrationspflicht von Freigängerkatzen.

Katzensuchdienst

Vermissen Sie Ihre Katze oder ist Ihnen eine Katze zugelaufen?

Frau Heidrich führt Such- und Fundlisten und gibt Tipps zur Suche und dem richtigen Verhalten bei dem Auffinden einer Katze. Telefonisch ist sie unter 0228  234517 zu erreichen. Melden Sie uns Ihre vermisste oder gefundene Katze direkt per Online-Formular und lesen Sie unsere Informationen rund um das Thema.

Hier geht es zu den Tipps und zu dem Online-Formular.

Bonner Tierärzte-Notdienst Katze Caroline beim Tierarzt

Warum wird Katze Mia immer genau am Wochenende krank? Und warum prügelt sich Gismo genau Freitag abends mit dem Nachbarskater und wird verletzt?

Schnelle Hilfe erhalten Sie von den zusammengeschlossenen Bonner Tierärzten des tierärztlichen Notdienstes. Unter http://www.bonner-tieraerzte.de finden Sie den aktuellen Notdienst-Plan, so dass Sie schnell für Ihren Liebling reagieren können.

Informieren Sie sich über den tierärztlichen Notdienst.

Catsitter-Club KatzeCatsitter-Club

Urlaub? Dienstreise? Plötzlich ins Krankenhaus?

Die Lösung ist der Catsitter-Club! Im Catsitter-Club haben sich lose Katzenfreunde zusammengefunden und bereit erklärt, die Betreuung von anderen Samtpfoten im gewohnten Zuhause zu übernehmen. Ob auf Gegenseitigkeit oder nach individuell vereinbarten Konditionen wird bei Kontaktaufnahme besprochen.

Informieren Sie sich über den Catsitter-Club!

Diabetes-ZübehörDiabetes-Coaching für Halter von “Zuckerschnuten”

Die Diagnose Diabetes ist für die meisten Katzenhalter erstmal ein großer Schock. “Das schaffe ich nie!” oder “Ich soll meine Katze spritzen? Mit einer Nadel? Zweimal am Tag?” sind die ersten Gedanken, die einem durch den Kopf gehen. Der Tierarzt zeigt einem kurz das Spritzen; In der Regel bleibt aber für eine umfassende Betreuung der erstmal völlig bestürzten Halter in der Sprechstunde keine Zeit.
Wir beraten Halter von Diabeteskatzen bezüglich geeigneter Fütterung und zeigen ihnen das sogenannte “Hometesten”, das lebenswichtige Messen des Blutzuckers der Katze mittels eines Messgerätes. Auch das Spritzen üben wir auf Wunsch gemeinsam.

Downloads

Rund um den Verein und das Thema Katzen stellen wir Ihnen nützliche Informationen, Notfallkarte und Flyer zum Download bereit.

Hier finden Sie unser Download-Angebot

Links

Nützliche und informative Seiten rund um die Katzenhaltung haben wir Ihnen in unserer Linksammlung zusammengestellt: Vom Notdienstplan über Katzenpensionen und befreundete Tierschutzvereine bis hin zu nützlichen Seiten rund um die Katzenhaltung.

Hier gelangen Sie zu der Linkliste.