Simba

Beschreibung:

Simba wurde von einer Bewohnerin eines Seniorenstifts entdeckt und gefüttert. Da man vermutete, dass Simba scheu sei, wurde er mit der Falle eingefangen. Er entpuppte sich beim Doc allerdings als sehr nett und nicht verwahrlost. Das Auge war in der Vergangenheit fachmännisch entfernt und die Zähne auch schon mal saniert worden. Aufrufe in der Presse und Flugblätter in den Briefkästen der Umgebung brachten leider keinen Erfolg. Simba war leider nicht gekennzeichnet und konnte so sein Zuhause nicht wieder finden.

Nun suchen wir die zweite Chance für Simba: ein ruhiges Zuhause mit einem gemütlichen Plätzchen auf der Couch und vielen Händen zum Streicheln. Gerne auch zu netten Artgenossen. Da er Freigänger ist, soll das Zuhause in einer ruhigen Wohngegend sein.

Bis er sein endgültiges Zuhause gefunden hat, freut sich Simba über nette Paten!

Paten

Simba freut sich über seine Patin Sabine B..

Kontakt:

Silke Riehmann

Tel. 02683 – 7672

s.riehmann@yahoo.de