Bonnie und Ty

Beschreibung:

Bonnie und Ty sind ein sehr menschenbezogenes Geschwisterpärchen. Katzenallüren kennen die Beiden nicht. Kratzen und beißen gibt es nicht. Nur herumgetragen werden wollen die Zwei nicht. Die Beiden verstehen sich die allermeiste Zeit gut, dennoch gibt es ab und an auch mal Krach. Beide genießen gerne mal ein bisschen Zeit draußen, allerdings beschränkt sich ihr Revier auf den eigenen und die angrenzenden Gärten. Im Winter und an nassen Tagen verbringen die Beiden ihre Tage lieber drinnen. Ty ist ein Hund im falschen Körper! Ty ist extrem anhänglich. Er folgt seiner Bezugsperson gerne überall hin. Kann er das nicht, z.B. aufgrund geschlossener Türen, miaut er. Sein höchstes Gut ist schmusen. Gerne den ganzen Tag. Bonnie ist wohl mehr eine Katze, aber dennoch extrem auf ihre Bezugsperson fixiert. Sie ist etwas scheuer als Ty und mag eher ruhige Personen. Sie ist ein bisschen verfressen und tut ihren Dauerhunger auch kund. Der Hauptgrund für die Abgabe ist, dass die Besitzer den Beiden seit der Geburt ihres Sohnes nicht mehr gerecht werden. Deswegen ist das wichtigste Kriterium im neuen Zuhause: Zeit! Zeit zum Schmusen und Zeit zum Spielen! Bonnie und Ty brauchen ein Zuhause, in welchem sie gesehen werden und ihr Bedürfniss nach Nähe gestillt werden kann. Bestenfalls haben die Beiden die Möglichkeit auch Nachts nah bei ihren neuen Bezugspersonen schlafen zu dürfen. Ein Garten wäre natürlich Ideal. So menschenbezogene Katzen hören sich natürlich erstmal toll an, allerdings sollte man wissen, worauf man sich einlässt. Die Zwei werden an katzenerfahrene Menschen vermittelt.

Kontakt:

Susanne Wanninger

Tel. 02227 9337752

wanninger@katzenschutz-ev.de

 

Steckbrief:

Name:Bonnie und Ty
Geschlecht:Katze und Kater, kastriert
Geboren:Dezember 2013
Haltung:als Pärchen
Wunschzuhause:Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon, Terrasse oder Garten
Artgenossen:unbekannt
Hunde:unbekannt
Kinder:unbekannt
Besonderheiten:-