Mascha und Mausele

Beschreibung:

Wer glaubt Perserkatzen sind nur dekorativ hat Mascha und Mausele noch nicht kennengelernt. Verspielt, neugierig, aktiv, klug und geschickt zeigen sich die beiden Schmusebacken auf unserer Pflegestelle. Mascha ist die Forschere der Beiden und geht selbstbewusst auf jeden zu, um sich Streicheleinheiten abzuholen und gewinnt mit ihrer Art alle Herzen im Sturm. Mausele gab sich anfangs schüchtern und hat die neue Umgebung aus einem sicheren Versteck wirken lassen. Einmal aufgetaut zeigte die kleine Maus aber schnell ihr wahres Gesicht, was Charme und Verschmustheit angeht, steht sie ihrer Schwester in nichts nach. Beide Katzen sind meisterliche Kletterer und erzählen ihrem Dosi auch gerne von ihren Erlebnissen. Die beiden Fellnasen lieben sich sehr, gegenseitige Fellpflege und gemeinsames Spiel sind feste Bestandteile ihres Alltags.

Wir wünschen Euch alles Gute und ein tolles Leben im neuen Zuhause!

Adieu!

Wir sind umgezogen!

Grüße aus dem neuen Zuhause:

Liebe Frau Tammen, ein großer Tag!
Die kleine Ische und unser Mörtel haben sich das erste Mal angeschnuppert, es ging alles ohne Gefauche ab. Nur kurz, aber immerhin. Rosinchen ist recht vorsichtig. Mörtel darf jetzt schon in 30 cm Entfernung an ihr vorbei, aber nur unter ihrem Gefauche. Allerdings habe ich seinen Freßnapf jezt in die Nähe der Näpfe der beiden Damen gestellt, und beide fressen jetzt, auch wenn der mächtige Kater da ist und auch frisst. Bisher waren sie zu unruhig und fraßen nur, wenn er weg war. Es wird. Die beiden Damen sind mittlerweile sehr anhänglich geworden und halten sich stets in unserer Nähe auf. Eine Veränderung wird es wohl im September geben: Wir können und werden in Ostholstein ein Haus übernehmen. Auch mit Garten, natürlich. Leider müssen nun 3 Katzen umziehen. Da die Damen aber noch nicht draußen waren, werden sie kein Revier vermissen, da sie noch keins haben. Aber bisher hatten sie auch nicht den Wunsch, nach draußen zu gehen. Bin gespannt, wie sich das entwickeln wird.
Überhaupt sind sie mittlerweile sehr pflegeleicht geworden, beide haben auch zugelegt. Anbei Bilder: Rosinchen auf dem Lieblingsplatz: Die Tastatur von meinem laptop. Und Ische auf ihrem “Thron” im Wohnzimmer.
Lieben Gruß

Hallo Frau Tammen, sehr gern können Sie die Fotos für Ihre Homepage verwenden! Unser Mörtel ist zufrieden, seit die beiden hier eingetroffen sind. Er wünscht sich mehr Kontakt, aber er ist ein sehr zurückhaltender Kater. Daher versucht er nun, die beiden Damen durch zärtliches Piepen zu beruhigen, wenn er an Ihnen vorbeigeht. Eigentlich will er mit ihnen kuscheln  – hat sich früher immer zu den andern zum Schlafen gelegt, aber das wird noch Zeit brauchen.Die Augen sind mittlerweile völlig unproblematisch. Seitdem die beiden sich hier eingelebt haben, putzen sie sich viel mehr, auch Gesicht und Augen. Die Augen sind daher nur leicht vertränt, in der Falte setzt sich nichts mehr ab, keine Krusten. Es reicht mittlerweile völlig, sie morgens und abends vorsichtig abzutupfen. Das Rosinchen ehemals Mausele bekommt langsam ein ordentliches Fell, und ist seit zwei Tagen mein ständiger Begleiter. Ich werde auch nach dem Umzug berichten!

Katze725_726_Ische_Rosinchen Katze725_726_Ische_Rosinchen2