Hänsel und Gretel

Beschreibung:

Hänsel und Gretel stammen von einer Futterstelle und sind extrem scheu. Sie sind empfänglich für Futter und das Katzenklo. Mit Menschen möchten sie leider nicht viel zu tun haben. Sie wären tolle Mäusefänger.

Wir wünschen Euch alles Gute und ein tolles Leben im neuen Zuhause!

Adieu!

Wir sind umgezogen!

Grüße aus dem neuen Zuhause:

Ehemalige Moritz und MiaAugust 2016:

“Hänsel und Gretel kamen Ende Oktober 2015 zu mir. Inzwischen heißen Sie Moritz und Mia, genannt M & M oder die „beiden Ms“.

Sie haben sehr lange gebraucht, um einigermaßen zutraulich zu werden und ein gewisses Vertrauen zu mir aufzubauen. Heute nach ca. zehn Monaten sind sie immer noch scheu und zurückhaltend, kommen aber schon, um sich ihre Streicheleinheiten abzuholen und schlafen auch häufig nachts auf dem Bett. Besucher allerdings bekommen die Beiden nicht zu Gesicht.

Seit dem Frühjahr haben sie auch durch die Katzenklappen Ausgang. Beide sind sehr gerne draußen, wobei Mia auch mal gerne im Haus bleibt, Moritz ist fast immer draußen, es sei denn, es regnet in Strömen. Es gibt im Garten auch sehr komfortable Schlafhäuser…

Beide hören auf ihre neuen Namen, besonders, wenn es um die Mahlzeiten geht.

Interessanterweise „kleben“ sie nicht mehr so aneinander wie am Anfang – beide gehen jetzt mehr oder weniger getrennte Wege bzw. haben sich jeweils mit einer der anderen Katzen, die mit im Haus leben, angeschlossen.”

 

Ehemalige Moritz und MiaEhemalige Moritz und Mia

Ehemalige Moritz und MiaEhemalige Moritz und Mia

Im neuen ZuhauseEhemalige Moritz und Mia