Der blinde Kater FeivelLiebes Christkind,

ich bin es, der kleine Feivel. Meinen größten Wunsch kennst Du ja schon von meinem Wunschzettel, den meine Pfegemama auf die Fensterbank gelegt hat: Ich möchte zusammen mit meinem Freund Paulchen ein schönes Zuhause finden.
Wir beide warten schon ziemlich lange. Ob es wohl daran liegt, dass ich nicht gucken kann? Dabei sagen alle, die zu Besuch kommen, dass man das überhaupt nicht merkt. Ich weiß nicht, was sie meine, denn ich merke es ja nicht. Der liebe Gott hat vielleicht damals bei mir nicht so richtig aufgepasst oder die Augen vergessen? Ich bin ihm aber nicht böse,  denn ich komme auch super klar. Es wäre schön wenn Du auch an mich und Paulchen denken würdest. 

Wenn Du noch ein bißchen Platz auf Deinem Schlitten hast, bring uns doch bitte eine kleine Kratztonne und ein paar Plüschmäuse mit. Und wenn Du meinem Schutzengelchen begegnest, sag ihm bitte vielen lieben Dank dafür, dass es immer bei mir ist und mir meinen lieben Freund Paulchen zur Seite gestellt hat!
Feivel
Ich wünsche Dir “Frohe Weihnachten”

Dein Feivel

 

 

Zum Adventskalender

Zur Seite von Feivel und Paulchen