Irgendwie ist man ja immer im Zwiespalt: Ist ein solcher Tag zum Heulen oder zum Feiern gedacht? Ist es nicht traurig, dass es solch einen Welttierschutztag überhaupt geben muss? Dass Tierschutz keine Selbstverständlichkeit ist?

Wir möchten den Tag nutzen, an unsere Tiere zu erinnern. Nicht das Elend zu feiern, sondern die Tiere, denen wir helfen konnten!

Da sind die mehr als 40 Windecker Katzen, die unsere Kollegin in vielen Nächten diesen Sommer eingefangen hat. Die Welpen hatten Katzenschnupfen und wurden liebevoll gepäppelt, die erwachsenen Tiere kastriert und nach ihrer Gesundung an der Stelle weiter versorgt. Da ist die alte Streunerin Polly Polyp aus der Eifel, die völlig verrotzt und mit schief hängendem Köpfchen und Ohr-Geschwür im 65 km entfernten Troisdorf auftauchte und nun symptomfrei ist. Wir konnten das verletzte Auge von Tigerkatze Jacky retten, deren Augenlicht komplett erhalten werden konnte. In Godesberg wurde uns eine Katzenmama mit zwei Welpen gemeldet. Letztlich haben wir dort 16 Katzen und Katzenkinder gefangen. Wir haben die schüchterne, kleine Gartenkatze Membra gesund gepflegt, die einen ganz besonderen, angeborenen Augendefekt hat und nun gemeinsam mit ihrem quatschenden Freund Poldi ein Zuhause mit ruhigem Freigang sucht.

Einige ausgesetzte Katzenkinder wurden in Graurheindorf eingefangen. In Hennef und Wachtberg gab es beispieslweise Fangaktionen unserer Aktiven. In Bornheim sind wir diesen Sommer tätig gewesen.

Viel Arbeit, viel Mühe, viele Kilometer, viele Kosten. Ein Grund zum Feiern? An einem Tag des Jahres?

Am Welttierschutztag erinnern wir an die Katzen, um die wir uns kümmern, wir erinnern daran, dass sie Hilfe benötigen. Wir erinnern daran, dass auch unsere Kapazitäten Zeit, ehrenamtlich Aktive, körperliche Ressourcen und ganz besonders aktuell das benötigte Geld begrenzt sind.

Wir erinnern uns an Ihre Treue und Ihre Unterstützung und danken Ihnen. Wir erinnern Sie an Ihre Treue und bitten um Ihre Unterstützung.

Zum Welttierschutztag.

Für die sich in Not befindlichen Katzen.

 

 

Spenden Sie mit PayPal