Die tapfere Jacky hatte so richtig Pech und braucht Ihre Hilfe!
Unser getigerter Pflegling hat sich beim Raufen mit einem Artgenossen eine schwere Augenverletzung zugezogen: In der Hornhaut war ein großes Loch, und die Iris war schon hervorgetreten.
Um dem erst dreijährigen Katzenmädel die Sehkraft des rechten Auges zu erhalten, mussten wir schnell entscheiden! Es galt keine Zeit zu verlieren! Eine Augen-Spezialistin hat am vergangenen Mittwoch gemeinsam mit ihrem Team in einer zweistündigen OP alles Mögliche getan, um Jacky zu helfen und ihr das Augenlicht zu erhalten.

Das Ergebnis der ersten Nachuntersuchung am folgenden Tag hat uns sehr gefreut und weckt Zuversicht. Der Augenarzt sagte, dass er innerhalb so kurzer Zeit nach einer OP, selten eine so schöne Entwicklung gesehen hätte.
Jacky ist,  trotz Trichter, gut gelaunt.  Sie trinkt,  frisst und schmust wie verrückt. Nur das Säubern des Auges und die vielen Gaben der Augentropfen findet sie nicht so klasse, lässt es aber trotzdem geduldig über sich ergehen.

Es wird noch einige Termine in der Facharztpraxis geben, bis die Wunden verheilt sind. Die Kosten für die Operation und die Nachsorge reißen ein riesiges Loch von mehreren Hundert Eurp in unsere Vereinskasse, die uns an allen anderen Stellen nun fehlen.

Daher bitten wir im Namen von Jacky um Ihre Unterstützung! Helfen Sie uns, Jackys Erhalt des Auges zu finanzieren!

Spenden Sie per  PayPal oder Überweisung auf unser Spendenkonto. Verwendungszweck ” JACKY”!

Wir danken Ihnen herzlich im Namen von Jacky! Vielen lieben Dank!

PayPal-Spende für Jacky

 

 

 

PS: Nach der Genesung hofft Jacky, endlich ihre Menschen zu finden, die ihr ein liebevolles Zuhause schenken.