Polly PolypPolly Polyp ist eine Streunerin aus Troisdorf, die vor zwei Jahren bei einem Mann auftauchte und von ihm versorgt wurde. Die scheue Katze kam in unsere Obhut, weil ihre Augen stark tränten und sie ihr Köpfchen schief hielt und sich am Ohr kratzte. Mit der Falle eingefangen und zum Tierarzt gebracht stellte sich schnell heraus, dass Polly Katzenschnupfen und ein furchtbar entzündetes Ohr hatte. Grund für die Entzündung ist ein Polyp, der am 13.6. operiert wird. Ein paar Däumchen kann die grummelnde Streunerin gebrauchen, da diese Polypen ganz gerne mal entarten.

Wir konnten anhand ihrer Tätowierung herausfinden, dass Polly als verwilderte Katze 2005 im Kreis Euskirchen kastriert wurde. Wie sie nach Troisdorf kam, wird ihr Geheimnis bleiben. Polly lässt sich inzwischen schon mit Leckerchen bestechen, die sie aus der Hand nimmt.

Für die Operation, die ca. 400 bis 600 Euro kosten wird, und die weitere Versorgung benötigen wir Ihre Unterstützung! Wer hat noch den ein oder anderen Euro übrig, damit Polly ihre Tierarzt-Rechnung bezahlen kann?

Spende für Polly